Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Solo-Bratschist der Bayerischen Staatsoper München und die Gitarristin Radmila Besic

30. März um 20:00

| Eintritt frei

Beschreibung

Erleben Sie die ungewöhnliche und schöne Kombination von Bratsche und Gitarre mit ausgewählten Werken der Klassik, Romantik und Moderne.

Programm Gitarre/Bratsche
M. Giuliani –  Variationi sull’aria „La biondina in gondoletta“
   (1781-1829)
Ch. Doisy  – Duo Nr.2  pour Guitare et Alto
    (?-1807)
  E. Elgar – Salut d’amor
    (1857-1934)
F. Schubert  – Sonate „Arpeggione“
    (1797-1827)
I. Albeniz – Tango
    (1860- 1909)
E. Satie – Je te Veux
    (1866-1925)
A. Piazzolla  – Libertango
     (1921- 1992)
 A. Piazzolla – Oblivion
   (1921- 1992)

Dietrich Cramer, 1. Solobratschist der Bayerischen Staatsoper München, spielt eine 450 Jahre alte Caspar da Salo Bratsche und lässt auch die selten gespielte Viola d´Amore erklingen.

Die Kroatin Radmila Besic studierte Gitarre an der Hochschule für Musik in München und setzte ihr Studium in den USA fort. Radmila Besic ist solistisch und kammermusikalisch im In- und Ausland tätig. Auftritte in Rundfunk und Fernsehn unterstreichen ihr musikalisches Können.

 


Eintritt: 15 Euro

Details

Datum:
30. März
Zeit:
20:00

Kartenreservierung

Bratsche-Gitarre
Bestätigung senden an:
Hinweis:
Reservierte Karten müssen bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.