Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Facettenreicher Konzertabend, mit Bläserquintett und Gesang-Klavier

3. Oktober um 20:00

| Eintritt frei

Beschreibung

Dieser Abend wird uns in eine Fülle von Klangfarben eintauchen lassen.

Fünf Bläser, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn unter der Leitung von Philip Steffe, erklingen in ihrem reichen Farbspektrum.

Die Faszination der menschlichen Stimme, begleitet vom Klavier, wird den Raum mit Klang erfüllen.

Die Niederländerin Nieneke Hamann absolvierte ihr pädagogisches und künstlerisches Klavierstudium im Maastricht (NL) und Winterthur (CH), ebenso ihr Kammermusik- und Orgelstudium. Meister- und Kammermusikkurse bei renommierten Professoren gaben ihrer pianistischen Persönlichkeit den Feinschliff. Als Kammermusikerin war sie lange Jahre Mitglied des Hamann-Trios, mit der Geigerin Prof. Maria Lott. Mit dem Reger-Vokalensemble Ulm verbindet sie bis heute eine rege Konzerttätigkeit. 2018 veröffentlichte sie eine Solo-CD.

Seit 1985 ist Nieneke Hamann als Dozentin für Klavier der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen verbunden. Seit 2010 ist sie hier auch als Gleichstellungsbeauftragte tätig.
Parallel unterrichtet sie ebenso lang an der Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg und wirkt dort auch als Gesangskorrepetitorin.

Michaela Ortlieb, Sopran und Nieneke Hamann, Klavier

Programm:

Bläserquintett:

Divertimento J. Haydn

 

Gesang und Klavier:

Salve Regina F. Mendelssohn

S’altro che lagrime W.A. Mozart

Vergebliches Ständchen J. Brahms

Ständchen J. Brahms

Drei Liebeslieder R. Strauß

Sieben frühe Lieder A. Berg

My fair Lady F. Loewe

Wouldn’t it be loverly

I could have danced all night

Bläserquintett:

Bläserquintett Es-Dur, Op. 88 Nr. 2 Anton Reicha

 

 

Details

Datum:
3. Oktober
Zeit:
20:00

Kartenreservierung

Bläser und Gesang
Bestätigung senden an:
Hinweis:
Reservierte Karten müssen bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.