Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wird verschoben auf Sommer 2021 – Europafestival Frankreich: Musical mit Chansons, Theater und Tanz

14. November um 20:00

| Eintritt frei

Beschreibung

Prost! A Nos Amours !

Ein spektakuläres Musiktheater, das von französischen und deutschen Künstlern gestaltet wird, aus der Zeit zwischen 1920  und 1960:

Eine Liebesgeschichte beginnt in Paris in den zwanziger Jahren, am 14. Juli, am Nationalfeiertag… kurz nach der Erfindung des Sprechfilms, und bewegt sich mit französischen Melodien (Fauré,Poulenc…) und Chansons aus dem Repertoire (Léo Ferré, Jacques Brel, JeanFerrat…) in eine zeitlose Ebene, wie die Liebe, die kein Zeitgefühl kennt. Drei Songs von Kurt Weill bringen Verwirrung in die immer ersehnte Harmonie, bis ein Happy-end gefunden wird…

Die französischen Liedtexte werden auf deutsch zum Mitlesen auf die Wand projiziert.

 

Christoph Willibald Gluck: Le ballet des ombres heureuses (extrait de Orphée etEurydice)- piano 1762

Erik Satie: extraits de Sports et divertissements – piano-texte 1914
Eril Satie: Cancan grand mondain (piano à 4 mains) 1921
Erik Satie: Grande ritournelle (piano à 4 mains) 1921
Aristide Bruant: Nini peau d’chien (piano-chant) 1895
Léo Ferré: Jolie môme (piano-chant) 1960
Francis Poulenc: Les gars qui vont à la fête (piano-chant) 1942
Erik Satie: Je te veux (piano-chant) 1903
Erik Satie: Allons-y Chochotte (piano-chant) 1905
Jean Ferrat: Nous dormirons ensemble (piano-chant) 1963
Jules Massenet: On valsait (piano à 4 mains) 1897
Georges Bizet: Le bal (piano à 4 mains) 1871
Jean Lenoir/ Lucienne Boyer: Parlez-moi d’amour (piano-chant) 1930
Serge Gainsbourg: La Javanaise (piano-chant) 1968
Gabriel Fauré: Notre amour (piano-chant) 1879
Henri Betti: C’est si bon (piano-chant) 1947
Reynaldo Hahn: Si mes vers avaient des ailes (piano-chant) 1888
Francis Poulenc: Les chemins de l’amour (piano-chant) 1940
Kurt Weill: Die Liebe dauert oder dauert nicht (piano-chant) 1928
Kurt Weill: Surabaya Johnny (piano-chant) 1929
Kurt Weill: Je ne t’aime pas (piano-chant)1934
Jacques Brel: Ne me quitte pas (piano-chant) 1959
Reynaldo Hahn: A Chloris (piano-chant) 1916
Vladimir Kosma: Les feuilles mortes (piano-chant) 1950
Francis Lai: Un homme une femme (piano-chant) 1966
Ausführende Künstler:
Anne-Hélène GUEGAN (Sopran),
Carolin NEUKAMM (Mezzosopran)
François COSTAGLIOLA (Text und Gesang)
Claudia KRAUS (Tanz),
Martine RIDOUX und Yves DESCHARMES (Klavier)
Dialog und Inszenierung: Liliane Tuetey-Descharmes
Produktion: Consonances, Association Franco-Allemande.

 

 

Details

Datum:
14. November
Zeit:
20:00

Kartenreservierung

A Nos Amour
Bestätigung senden an:
Hinweis:
Reservierte Karten müssen bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.