Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bach neu inspiriert!

26. Januar um 20:00

| Eintritt frei

Beschreibung

Konzert: 
„Bach neu inspiriert!“ – eine Klangperformance
mit Leana Alkema & Sue Schlotte 
Samstag, 26.01. 20.00 Uhr
Eintritt 15,- € / für Kursteilnehmende Eintritt frei

Cello-Workshop 27.01.2019 
mit Leana Alkema und Sue Schlotte
Kulturzentrum3klang in Sulzburg-Laufen

Die südafrikanische Cellistin Leana Alkema wurde 1987 in Windhoeck, Namibia geboren und lebt als freischaffende Künstlerin in Frankfurt am Main. Sie erhielt in ihrer Heimat Südafrika bereits viele Preise als Cellistin und kam anschließend für ihr weiteres Studium nach Frankfurt. An der HfMDK Frankfurt studierte sie bei Prof. László Fenyö (2010-2011) und schloss ihr Masterstudium bei Sabine Krams im November 2016 ab. Viele musikalische Impulse erhielt sie durch die Teilnahme an Festivals und Kursen in Südafrika und Europa und studierte u.a. bei Ditta Rohmann am Crescendo International Summer Institute in Ungarn.Sie ist als freischaffende Solistin, Kammermusikerin, Orchestermusikerin, Cellolehrerin und Chorleiterin tätig und ist u.a. Mitglied des Palais-Orchester in Frankfurt. Seit einigen Jahren entwickelt sie sich in der »live« Komposition-Kunstform »Sound Painting« weiter. Musik und Heimat liegen der Cellistin besonders am Herzen, und es begeistert sie, wenn sie beides miteinander verbinden kann. Zusammen mit Crescendo International hat sie daher 2016 das erste Crescendo Summer Institute für Musiker in Südafrika organisiert.

Sue Schlotte konzertiert in den unterschiedlichsten, musikalischen Besetzungen,  tritt solistisch auf, sowie intermedial mit Künstlerinnen und Künstlern aus den Sparten Tanz, Performance, Literatur oder Live-Malerei. Improvisation spielt bei den Konzerten von Sue Schlotte eine wesentliche Rolle. Unvorhersehbarkeit und eine besondere Lebendigkeit prägen ihre Musik.

WDR-Interview mit dem Musikjournalisten Thomas Loewner
Konzertmitschnitt:   Improvisationen von Sue Schlotte zur Lichtinstallation von Herbert Cybulska

In Bach´s Musik stecken unendlich viele Klangwelten. Seine Musik bedarf keiner Ergänzung. Die beiden Cellistinnen begeistern durch ihren  unbefangenen, unverstellten und zugleich respektvollen Umgang mit dem bedeutendsten Werk für Cello solo.
 
Im Duo-Konzert erklingt die Suite im Original. Erfrischend neu, unkonventionell, überraschend wagen 
Leana Alkema und Sue Schlotte sie in neue Klangumgebungen zu stellen. 
Für den Workshop schöpfen die Cellistinnen aus ihren breit gefächerten Erfahrungen. Mit tonalen Improvisationen,
der TaKeTiNa-Rhythmusarbeit, Soundpainting, Stimm- und Körperarbeit wird der Notentext beleuchtet. 
Freiheit im Spiel, Körper und Seele lassen die Musik immer lebendiger klingen. 
 
Workshop:
Cello-Kurs „Bach neu inspiriert!“
Ltg. Leana Alkema & Sue Schlotte 
Sonntag, 27.01. 10.00 – 13.00 Uhr & 14.30 – 16.00 Uhr
 
Anforderungen: 
einen Satz aus der Suite in G-Dur, möglichst auswendig 
 
Kosten: 
Kursgebühr: 80 € /50,- € (ermäßigt)
 Übernachtung im Kulturzentrum: 30,- €
 
 
Infos und Anmeldung: 
 info@sueschlotte.de oder 0171-3169706 (Sue Schlotte)

Details

Datum:
26. Januar
Zeit:
20:00
Tickets are not available as this Veranstaltung has passed.