Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Yoga in Concert

21. November um 15:00 - 19:00

| Eintritt frei

Beschreibung

Yoga in Concert ist eine Veranstaltung besonderer Art. Tauchen Sie ein in die lebendige Verbindung von Yoga und klassischerMusik! Erfahren Sie das erhabene Zusammenspiel zweier zeitloser Traditionen auf völlig neue Art und Weise: Nicht lauschend auf Stühlen, sondern im Fluss der eigenen achtsamen Bewegung auf der Yogamatte. Klassisches Yoga einfühlsam unterrichtet in Begleitung von bewegenden Kompositionen berühmter musikalischer Künstler – eine tief berührende Erfahrung. Passagen, in denen still der Musik gelauscht wird wechseln ab mit entspannender Bewegung im Einklang mit der Musik – ein ästhetischer Genuss und die Erfahrung der Stille zugleich! Im Loslassen gelingt das tiefere Einlassen auf die Musik und auf sich selbst. »Yoga in Concert« bietet sich in folgendem Format an:120 Minuten klassischer, geführter Yoga im Iyengar Stil in Begleitung von Geige und Klavier – Pause. Im Anschluss eine weitere Yogaeinheit von 75 Minuten in »Lu Jong – Tibetisches Yoga in Begleitung von Klavier. Yoga-Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.»Iyengar Yoga« – unterrichtet von Sita –ist eine präzise, verfeinerte Form des Hatha Yoga und wird von Yogameister B.K.S. Iyengar selbst als „Meditation in Bewegung“ bezeichnet. Iyengar begleitete in seinen frühen Unterrichtsjahren Konzerttourneen des berühmten Geigers Yehudi Menuhin. Er unterrichtete Menuhin in Yoga zwischen Proben und Konzerten und erlebte den Klang und das große Repertoire des Violinistenim Konzert.»Lu Jong – Tibetisches Yoga – angeleitet von Rahel – ist vor 8000 Jahren in Tibet entstanden. Die Körperbewegungen entstammen der Tradition des Tantrayana und Bön und basieren auf der tibetischen Medizin. Der Körper erfährt durch fließende Bewegungen und bewusste Atmung, Dehnung, Beweglichkeit und Ausgeglichenheit. Stille erhebt Herz und Geist. Sita Gottschalk – Yoga, Barbara Baun – Piano, Rahel Wittiber – Tibetisches Yoga und Violine.
Sita Gottschalk praktiziert klassisches Yoga und Meditation seit 30 Jahren. Sie leitete seit 1999 ein Yogalehrer-Ausbildungsinstitut in Mannheim für 16 Jahre. Heute unterrichtet sie als zertifizierte Iyengar Yoga Lehrerin im eigenen Moksha Yoga Studio in Neustadt an der Weinstraße Yogakurse, Seminare und Weiterbildungen für Yogalehrer. In ihrem Unterricht verbindet sie seit 25 Jahren die harmonisierende, erhebende Kraft der klassischen Yogatradition mit der Präzision und Tiefe des Iyengar Yoga und der Mantra-Rezitation. Ihre Liebe zur Yoga Philosophie bereichert auf undogmatische und inspirierende Weise ihren Unterricht. www.yoga-neustadt.de Rahel Wittiber erhielt ihren ersten Geigenunterrichtvon ihrer Mutter, die im RSO des Hessischen Rundfunks spielte. Sie studierte an den Musikhochschulen Würzburg, Saarbrücken, Frankfurt bei Joshua Epstein, Thomas Egel-Goldschmidt, Edith Peinemann und in Köln bei Prof. Igor Ozim. Rahel Wittiber war Geigerin am Staatstheater Saarbrücken und Nationaltheater Mannheim. Das Philharmonische Orchester Regensburg und das Orquestra Sinfonica del Gran Teatre del Liceu in Barcelona führte sie einige Jahre als Konzertmeisterin. Im Philharmonischen Orchester Heidelberg und Nationaltheater Mannheim ist sie freiberuflich tätig. In den letzten Jahren widmet sie sich vornehmlich Kammermusikprojekten.Sie widmet sich neben Ihrer Musik intensiv dem Yoga, welches sie seit 17 Jahren praktiziert. Ausbildung bei Sita Gottschalk und Diplom beim Bund der Yoga Vidya Lehrer ( BYV). Ausbildung und Zertifikation in Tibetisches Yoga –„Lu Jong“ nach Tulku Lobsang und Sangngak Tenzin. 2008 leitet Rahel Wittiber in Heppenheim das „Svarupa Yogastudio“.Mit „Yoga undKlang“ bietet sie seit vielen Jahren Yogaretreats in Nepal an und die Große Reise zum Mt. Kailash in Tibet. www.yogastudio-heppenheim.de Barbara Baun studierte in Frankfurt Klavier (bei Joachim Volkmann) sowie Liedgestaltung und Kammermusik. Neben ihrer kammermusikalischen und solistischen Tätigkeit galt ihr Interesse von Anfang an vor allem der Liedgestaltung. Zu ihren PartnerInnen gehörten Sibylla Rubens, Ruth Ziesak, Christoph Prégardien und Roman Trekel. Als Liedpianistin konzertierte sie mehrfach an der Alten Oper Frankfurt, am Goethe-Institut Singapur, an den Konzerthäusern Franziskaner Villingen, Fruchthalle Kaiserslautern, am Nationaltheater Mannheim und vielen anderen. Sie gastierte bei Festivals wie Komponisten des 20. Jahrhunderts, Internationales Festival Arnold Schönberg, Wolfgang Rihm Festival und RheinVokal. 2012 erschien ihre Solo-CD „Der Traum von Paris“ mit Sonaten von W.A.Mozart und Texten von Philippe Huguet. Barbara Baun ist Dozentin an der Musikhochschule Mannheim und Leiterin des Festivals Kirchheimer Liedersommer. www.barbarabaun.de

Details

Datum:
21. November
Zeit:
15:00 - 19:00

Kartenreservierung

Yoga in concert
Bestätigung senden an:
Hinweis:
Reservierte Karten müssen bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.