Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Konzert mit dem Rhythmiker und Tonkünstler Peter Graef

25. April um 20:00

Beschreibung

„ZWISCHENTÖNE“, ein Ohratorium zwischen Himmel & Erde, voll klingender Geschichten, Bildern und verwobenen Rhythmen.
Der Sänger und Multiinstrumentalist Peter Graef spielt in diesem Obertonkonzert und Klangbad pulsierende Momente des Jetzt. In seiner Musik verbinden sich unterschiedliche Traditionen und Kulturen zu ungewohnt vertrauten Klanglandschaften- vom Kehlgesang sibirischer Schamanen bis zum mehrstimmigen Obertongesang. Das Instrumentarium mit Monochord, Kotozither, Shrutibox Trommeln und anderen faszinierenden Klangkörpern – von meditativ bis dynamisch- ein Augen- & Ohrenschmaus aus Zwischentönen und Phantasie.
Die eigene Stimme entdecken: Jeder Mensch hat seine unverwechselbare Stimme und birgt Melodien, Rhythmen und persönliche Geschichten, die gehört werden wollen. Mit Humor und Einfühlungsvermögen werden die Teilnehmer/Innen angeleitet, ihre Stimme und das unerhörte Ausdruckspotential zu entdecken und zu erweitern. Grundlegende Atem- und Gesangs-Übungen vermitteln Wege zur Naturstimme,zum Obertonsingen und auch das Spiel mit Improvisation und Circle Singing bekommt Raum. Der gemeinsame Gesang lässt uns aufhorchen für die vielfältigen Möglichkeiten unserer Stimmen. Das Schulmusiktrauma „Ich kann nicht singen“ wird verwandelt in: „Es gibt keine falschen Töne“. Für Kehlen mit und ohne Erfahrung und etwas Mut. Bitte bequeme Kleidung, dicke Socken und Getränk mitbringen.Weitere Themen: Das klingende Zusammenspiel von Atem, Stimme und Körper, die tönende Kraft der Vokale, Stimmimprovisation und Circle Singing, Obertongesang und harmonische Gesetze in und um uns.
www.petergraef.com

Details

Datum:
25. April
Zeit:
20:00