Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Klavierabend mit Biographischen Erzählungen

23. Mai um 20:00

| Eintritt frei

Beschreibung

Es handelt sich um ein moderierten Konzert in dessen Zentrum je ein Spätwerk von L.v.Beethoven, F.Schubert und J.Brahms stehen. Eingebettet in die Erzählung von der zentralen Thematik im Leben dieser wundervollen Menschen, wird Leonardo Fuhrmann von Schubert die Drei Klavierstücke D946, von Brahms die Klavierstücke op.119 sowie zum Abschluss Beethovens letzte Sonate op.111 erklingen lassen.

Es ist ein Wunder und ein unschätzbares Geschenk wie diese drei Künstler zum Ende ihres Lebens hin, jeglich schwerem Schicksal zum Trotz zu Empfängern solch himmlischer Schönheit werden konnten.

Leonardo Fuhrmann hat während nun schon einigen Jahren sehr schöne Erfahrungen mit dieser Art von Gesprächskonzert machen dürfen. Publikum und Künstler kommen auf besondere Weise miteinander in Beziehung und der Zuhörer wird bereits in einen gemeinsamen Raum des
Lauschens begleitet. Zudem kann das Erlebnis dieser wahrhaft wunderschönen Musik vor dem Hintergrund der Erzählung eine besondere Intensität, neue Farben und Tiefe bekommen.

Details

Datum:
23. Mai
Zeit:
20:00

Kartenreservierung

Klavier-Biographien
Bestätigung senden an:
Hinweis:
Reservierte Karten müssen bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden.